Update, Elvis, Yumna und Amelios II, 7.10.2012

Anstatt weiter in Richtung Süden sind Elvis, Yumna und Amelios II wieder nordwärts gezogen.

Elvis zog zwar am 3.10.2012 zuerst südwärts und wurde südöstlich von Granàtula de Calatrava am Rio Jabalón geortet. Aber, schon am 04.10.2012 zog es ihn wieder nordwärts bis südöstlich von Almagra, wo er sich meist beim Steinbruch (Mina La Alemana) aufhält.

Yumna, am 1.10.2012 fast an der Südspitze Spaniens, wo er südlich von Jerez de la Frontera geortet wurde. Aber, am 2.10.2012 war er wieder zurück in Isla Mayor. Vermutlich hat ihn das Nahrungsangebot zurück an den Guadalquivir gezogen.

Amelios II, am 28.9.hat er Isla Mayor verlassen und ist wieder nordwärts gezogen, er wurde nordöstlich von Los Palacios y Villafranca geortet. Am 30.9. zog es ihn aber doch wieder nach Isla Mayor zurück. Aber, schon am nächsten Tag, den 1.10.2012 zog es ihn endgültig wieder nordwärts und erreichte bereits am 2.10.2012 wieder Cordoba, wo er sich schon vom 3.-23.9.2012 aufgehalten hatte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Update, Elvis, Yumna und Amelios II, 7.10.2012

  1. ARHZAF ZINELAABIDIN schreibt:

    Thank u for dispatching informations on vultures and storks.
    I am Ornithologist Phd. 25 years field expérience. SEEPOM Président.
    Hope you succeed in your mission.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s