Monatsarchiv: März 2011

Weissstorchschutz in Schweden: Wohin führt der Weg?

Am 20. und 21. März habe ich in Bergenhusen in Norddeutschland Emma Adahl, die Leiterin des schwedischen Weissstorchprojekts, und Peter Enggist, den Geschäftsführer von „Storch Schweiz“, zu Gast. Der Zweck unseres Treffens: Gespräche über die Bedeutung der Mülldeponie Montoliu bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

14. März 2011: Zurück im heimischen Büro

Nach 52 Tagen unterwegs in Spanien, Frankreich und der Schweiz bin ich seit dem 11. März wieder zu Hause. 11.805 Kilometer habe ich seit meiner Abreise zurückgelegt. Die Tage und Nächte im VW-Bus sind jetzt erst mal vorbei. Der heimische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Pressebericht „Wo die Störche sich im Winter raufen“

Im Bieler Tagblatt ist heute ein erster Pressebericht über das Projekt „SOS Storch – Storchenzug im Wandel“ erschienen. Der Journalist Janosch Szabo schildert nach Interviews mit Peter Enggist und mir die Situation auf den Deponien in Südspanien und die Konsequenzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

5. März 2011: Die erste „Feldsaison“ ist abgeschlossen – aber das Projekt geht weiter!

Fast 7 Wochen lang war ich jetzt unterwegs und habe täglich in diesem Blog berichtet. Viel Spannendes habe ich erlebt, und die Ziele, die wir uns für diese Phase des Projektes gesteckt hatten, wurden erreicht. Wir wissen nun, was der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Kommentar hinterlassen

4. März 2011: Die Deponie Montoliu bei Lerida

41°32’27.8“N, 0°37’05.5“E. Wenn ich beim nächsten Besuch der Deponie Montoliu mit meinem GPS-Gerät diesen Koordinaten folge, dann müsste das eine Punktladung direkt am Eingangstor der Anlage werden. Anfangs sah das schwieriger aus. In den Koordinaten, die mir vorlagen, hatte es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse, Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

3. März 2011: SEO als spanischer Projektpartner

Seit 1994 kenne ich Ramón Martí von der Spanischen Ornithologen-Gesellschaft SEO. Ich habe damals als Mitarbeiter des NABU (Naturschutzbund Deutschland) den Internationalen Weissstorchzensus 1994 organisiert, und Ramón hat die nationale spanische Zählung koordiniert. Eine gewaltige Aufgabe, damals wie heute, angesichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2. März 2011: Malpartida de Caceres – Besuch im Storchendorf und spannende Gespräche

Bürgermeister Victor del Moral und Holger Schulz. Foto: C. Dominguez Carmen Dominguez hat meinen Besuch im „Europäischen Storchendorf“ Malpartida de Caceres perfekt organisiert. Pünktlich wie ein schweizer Uhrwerk erscheint sie am vereinbarten Treffpunkt. Nach einem kurzen Kaffee geht’s direkt in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

1. März 2011: Terminabsprachen und der übliche „Bürokram“

Es ist gar nicht so einfach, Gesprächstermine für unterwegs während einer Reise abzustimmen. Das Zeitfenster ist dann meist sehr eng. Ein bisschen Glück gehört schon dazu, dass auch der Gesprächspartner gerade dann Zeit hat, wenn man auf der Reise für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Deponie Los Barrios: Müllsortierung, wenige Störche, viele Geier

Als wir, vor etwa 10 Jahren im Rahmen der ersten Phase des Projekts „SOS Storch“, die Deponie Los Barrios nahe Gibraltar besuchten, sah es dort ähnlich aus wie heute in Medina Sidonia. Hunderte Störche, riesige Mengen unsortierten Mülls, die von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen