Hurra, Sämi lebt !!

Erfreulicherweise haben wir nach 3 Monaten wieder Daten von Sämi. Aber was war nur bloss mit Sämi’s Sender los? Leider wissen wir es nicht, es muss aber ein Defekt am Sender gewesen sein, denn die neuen Daten kommen von Senegal. Das lässt uns hoffen, dass vielleicht auch Manuela’s oder Toni’s Sender einen Defekt haben könnte und wir hoffentlich auch von ihnen bald wieder ein Lebenszeichen bekommen.

„Sämi“ unser Star der „Afrikazieher“, hat auch dieses Jahr seine Reise nach Senegal geführt. Am 15.11. hat sich Sämi östlich von Touba aufgehalten. Touba ist eine Stadt im Westen des westafrikanischen Staates Senegal. Sie liegt in der Region Diourbel etwa 150 km östlich von Dakar. Sämi bewegt sich im Umkreis von ca. 32km, am 16.11. war er südöstlich von Taif Diangou, dann hat es ihn wieder westwärts gezogen und am 19.11. hat er sich südlich von Darou Ragmane aufgehalten.

Die nächsten Daten sollten wir in 3 Tagen erhalten und hoffen, dann Neues und Interessantes berichten zu können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.