Senderstorch Bruno weiterhin verschollen, 21.10.2011

Seit meiner Meldung vom 14.10. gibt es leider keine Neuigkeiten von Bruno. Eine Woche hatte ich mir gesetzt, bevor ich wieder berichte, in der Hoffnung, doch noch positive Nachrichten zu erhalten. Jetzt, 7 Tage später, gibt es noch immer kein Lebenszeichen von Bruno.

Wir wissen nicht, was geschehen ist. Alle Sensordaten waren in Ordnung, der Vogel, der sich auf der Deponie bei Kenitra/Marokko aufhielt, war bis zur letzten Koordinate aktiv. Wenn ein Senderstorch verunglückt, senden die Satellitensender meist noch ein paar Tage weiter (Beispiel: Düschess). Nach Amelios ist Bruno nun der zweite Vogel, von dem völlig unvermittelt überhaupt keine Daten mehr eintreffen. Ich halte es deshalb für möglich, dass ein interner Defekte am Sender zum Ausfall geführt hat.

Andererseits ist aber auch bekannt, dass die Ausfallrate von Jungstörchen, ob besendert oder nicht, im ersten Lebensjahr sehr hoch ist. Vielleicht erfahren wir ja irgendwann mehr, z.B., falls einer der Vögel mit seinem Sender doch noch in die Schweiz zurückkehrt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News, Satellitentelemetrie, Senderstörche Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s