Update Senderstorch Elvis, 18.2.2013

Seit fast 5 Monaten hält sich Elvis überwiegend auf der Deponie Almagro auf und übernachtete meist in den ca. 10 km südlich davon gelegenen Überschwemmungsflächen des Stausees Embalse de la Vega de Jabalon. Seit dem 15. Februar wird Elvis auffällig häufig in der Laguna de Salobra geortet, sowohl tagsüber als auch Nachts. Der kleine See liegt direkt am Dorf Moral de Calatrava, etwa 8 km südöstlich von der Deponie Almagro. Die Laguna de Salobra wurde ehemals entwässert und landwirtschaftlich genutzt (Getreide, Wein), was auch im Satellitenbild noch deutlich zu erkennen ist. Heute hält die Laguna wieder Wasser und ist von grosser ornithologischer Bedeutung. In manchen Jahren treten aufgrund der hohen Wasservogeldichte Botulismus-Epidemien auf.

 
Bei den anderen Senderstörchen gibt es bisher keine massgeblichen Änderungen. Von Elvis, Toni, Yumna und Amelios II treffen nun wieder regelmässig Koordinaten ein, die Stromversorgung der Sender ist jedoch, vor allem bei Toni und Elvis, zeitweise noch immer kritisch. Sämi meldet sich derzeit nicht, wir hoffen, dass sein Sender in den nächsten Wochen wieder „anspringt“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satellitentelemetrie, Senderstörche Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.