Elvis und Toni gemeinsam bei Bourg-en-Bresse

Nachdem die beiden Senderstörche Elvis und Toni zur gleichen Zeit, aber unabhängig voneinandere den „Heimflug“ aus Spanien Richtung Schweiz angetreten hatten, sind sie jetzt bei Pont d’Ain, ca. 20 km südlich von Bourg-en-Bresse/Frankreich und knapp westlich des französischen Jura, eingetroffen. Sie halten sich dort offenbar im gleichen Trupp auf. Was genau dieses Agrargebiet am Rand des Dombs für die Störche attraktiv macht, lässt sich auf den Satellitenkarten nicht erkennen. Jedenfalls liegt der Aufenthaltsort nur etwa 25 km von der Deponie Bourg-en-Bresse entfernt, die schon von anderen Senderstörchen, z.B. Dani, genutzt wurde. Von der Flugroute, die östlich des französischen Jura über den Genfer See ins schweizerische Brutgebiet führen würde, sind die beiden Störche nur etwa 40 km entfernt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Satellitentelemetrie, Senderstörche Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.