Sämi: Rückreise nach Norden hat begonnen

Vorgestern, am 13. März 2012, hat Sämi seinen bisherigen Standort im Senegal, auf Höhe von Dakar, verlassen und ist ca. 130 km in NNO-Richtung gezogen. Dort verbrachte er die Nacht nahe der Stadt Dahra. Gestern, am 14. März, zog er in gleicher Richtung etwa 115 km weiter und übernachtete im Norden des Senegal, etwa 40 km südlich der Grenze nach Mauretanien. Sein Rückzug in Richtung Europa hat ganz offensichtlich begonnen.

Dani hält sich weiterhin im gleichen Gebiet wie während der letzten Wochen auf, im Umfeld der Deponie von Ejea de los Caballeros im Norden Spaniens.

Auf den aktualisierten Karten sind die Orte während des Rückzugs mit grünen Symbolen markiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News, Satellitentelemetrie, Senderstörche Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.