Update Senderstorch „Dani“, 11.5.2012: Nur noch 15 km bis Frankreich

Dani hat sich in den vergangenen Tagen weiter nach Nordosten bewegt und befindet sich derzeit nur noch knapp 15 km südlich der spanisch-französischen Grenze. Die Einzelheiten:

Am 7.5. verließ Dani die Deponie bei Castellnou de Seana und flog zielgerichtet 190 km weit bis in den äußersten Nordosten Spaniens. Nahe Castelló de Empuries, nur 2 km vom Mittelmeer und 23 km südlich der französischen Grenze, verbrachte er die Nacht. Am 8.5. bewegte er sich ein paar Kilometer weiter nach Norden, auch diesmal wieder auf eine größere Mülldeponie (nahe Peralada). Dort hält er sich seitdem überwiegend auf und wurde dort zuletzt am 9.5. geortet. Die Nacht zum 10.5. verbrachte er 4 km weiter westlich am Rand der Empordà-Sümpfe. Dieses Gebiet, ausgewiesen als Naturpark Aiguamolls de Empordà, ist eines der wichtigsten Zugvogel-Rastgebiete in Katalonien, geprägt von ausgedehnten Reet- und Wasserflächen. Dort leben Flamingos und viele andere Wasservögel. Nach Frankreich sind es für Dani jetzt nur noch etwa 15 Kilometer.

Von Sämi dagegen gibt es bisher keine Neuigkeiten: Er hält sich weiterhin auf der Mülldeponie bei Castellnou de Seana auf.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News, Satellitentelemetrie, Senderstörche Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Update Senderstorch „Dani“, 11.5.2012: Nur noch 15 km bis Frankreich

  1. Beat Huggenberger schreibt:

    Dieses Gebiet (Aiguamolls de Empordà) kennen wir durch unsere Störchin Bianca (Ring Nr. HES SE802, Brut 2009). Sie, oder ist sie ein er(?), wurde dort am 21.08.2010 abgelesen.
    Es scheint, dass dies, nebst all den Mülldeponien in Katalonien, ein Fixpunkt für unsere Schweizer Störche sein könnte.
    Andere unserer Störche wurden schon bei Lerida beobachtet (s. http://stoerche.ch/so-wird-beringt/warum-beringen/index.html) was ja durch die Senderstörche ebenfalls bekannt wurde.
    Ich freue mich schon auf die Beringung und Besenderung unserer Jungstörche 2012, auf dass auch sie viele interessante Daten liefern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s